Mittwoch, 31. Dezember 2014

Silvester...

...kann kommen :-)

Wir wünschen allen einen schönen Silvesterabend und einen guten Rutsch...


...viel Spaß beim Feiern und wir sehen uns im nächsten Jahr!

Ganz liebe Grüße


Donnerstag, 25. Dezember 2014

Frohe Weihnachten...

...viele Geschenke und gutes Essen, wünsche ich allen :-)


Bei uns war es bisher ziemlich ruhig und das Essen war auch toll.
Gestern, am Heilig Abend, waren wir bei meiner Tochter und ihrem Mann. Auch dabei unsere liebsten Freunde, Marlies und Karsten. Wir kennen uns schon so lange, dass wir wie eine Familie sind und da dürfen sie natürlich nicht fehlen ;-)

Eigentlich war abgesprochen, das Geschenke sich auf eine Kleinigkeit beschränken, aber wie das immer so ist hält sich keiner wirklich dran.
Von uns gab es in diesem Jahr nur genähte Sachen.
 Für Karsten eine Halssocke nach dieser Vorlage (KLICK ).
Für Marlies (die übrigens selbst Schneiderin ist, aber kaum noch näht) einen Leseknochen.



 Für meine Tochter und ihren Mann gab es jeweils eine Umhängetasche aus LKW-Plane.
Die haben mir den letzten Nerv geraubt, beinahe wäre ich dran verzweifelt und war schon drauf und dran nichts zu schenken *g*
Mein Schätzchen (Computernähmaschine, ziemlich neu) wollte das Zeug einfach nicht nähen, hat Stiche ausgelassen und das Material garnicht erst genäht und ich hätte sie fast aus dem Fenster geworfen.
Aber dann kam mir die Idee, meine Uralte analoge *g* Privileg Nähmaschine steht noch bei mir in der Ecke und siehe da nachdem ich sie entstaubt hatte hat sie ohne Murren die Taschen vollendet.





 Und hier sind sie, in rot für Julia und in schwarz für Michi.


So das war jetzt ne Menge und wer durchgehalten hat wird belohnt...
Mit einem Video von den Kätzchen, beim Geschenke auspacken :-)



Jetzt wünsch ich allen noch ein paar schöne, besinnliche und erholsame Tage.
Liebste Grüße

Verlinkt wird noch mit RUMS zu Weihnachten...

Sonntag, 21. Dezember 2014

Der 4. Advent...

...ist besonders gut geeignet meine Freude über ein Geschemk zu teilen :-)

Vor einiger Zeit habe ich an einer Aktion mit dem schönen Titel " Einfach nette Dinge tun" mitgemacht (worum es dabei geht, kann man hier KLICK nachlesen). 
Ich habe bei Janina von "Nine näht" kommentiert und habe jetzt eine wirklich tolle Überraschung bekommen.

Im Päckchen war ein superschönes kleines Täschchen, und damit nicht genug, war das Täschchen auch noch mit vielen schönen Sachen befüllt.
Darin war ein Schoko-Schneemann, ein süßes Webband, Blumen zum aufnähen, kleine Handmade Anhänger und ein Brief.


Ein richtiges Überraschungspaket, die liebe Janina hat sich da wirklich Gedanken gemacht und meinen Geschmack genau getroffen, ich hab mich riesig gefreut und hoffe nun, dass sich die von mir Beschenkten genauso freuen.
Ich fand die Weihnachtszeit genau richtig um eine Kleinigkeit zu verschenken. meine Päckchen müssten ihren Bestimmungsort auch erreicht haben, ich werde hier aber noch nicht verraten was drin ist ;-)

Außerdem habe ich einen Versuch mit Wolle gestartet und mich mal am sogenannten "Arm knitting" probiert. Hier der Link zum YouTube Video.
Am Anfang war ich noch nicht so geschickt und die ersten Reihen waren noch etwas unbeholfen aber dann ging es RuckZuck von der Hand...Äh vom Arm *g*




Und hier ist er, mein neuer Loop, total kuschelig ist der geworden und für den nächsten liegt die Wolle schon bereit.

Das war es für heut und wir genießen jetzt noch den Abend.
Liebste Grüße 

Verlinkt wird noch mit Tragmal.

Montag, 15. Dezember 2014

Weihnachten naht...

...mit großen Schritten. 
Und auch bei mir steht das Maschinchen nicht still, es wird gewerkelt, aber heimlich, still und leise.
Noch darf ich hier nichts zeigen, denn ich nähe immer noch Geschenke :-)
Es wird also genäht, gebacken und Weihnachtsmarmelade gekocht und ich bin noch lang nicht fertig...
Aber was mit unserem kleinen Paul so läuft, das darf ich zeigen, denn der ist am Mizzwoch hier eingezogen.
ACHTUNG!!! Bilderflut!

Die Ankunft verlief reibungslos, der Kratzbaum wurde auf die Seite gelegt, weil der Paul ja mit seinem Bein nicht so viel klettern durfte.




Hilde war ein bisschen verunsichert wegen dieser komischen Tröte...
Aber schon am zweiten Tag sind die Beiden zusammen dem Laserpointer hinterher gejagt.



...und mit Hildes Ball durfte er auch schon spielen...




Zwischendurch müssen auch mal die Fronten geklärt werden, aber alles ganz harmlos, ohne Fauchen oder dicken Schwanz.




Am Sonntagmorgen wurde dann ausgiebig gekuschelt, während Hilde noch beim Liebsten im Bett schlief...





Und schon am Sonntagnachmittag waren die Süßen dann ganz entspannt zusammen auf dem kleinen Kratzbaum.





Wenn das kein Bild ist...wir freuen uns, dass die Hilde so schön entspannt ist. Der Paul darf sich hier total entfalten auch wenn Hilde ihn (ganz selten) auch mal zurechtweisen muss ;-)

Das wars von unseren Kätzchen.
Achja laufen kann er schon wieder ganz toll, das wird mit dem Bein, da bin ich sicher.
Dieser Post ist eine Ausnahme, in Zukunft wird es nur noch kürzere zum Thema Katzen geben *g*

Also, allen noch einen schönen Abend und
liebste Grüße


Sonntag, 7. Dezember 2014

Schöne Adventszeit...

...da hab ich doch das wichtigste fast vergessen :-)

Es gibt Neuigkeiten zu unserem kleinen Hildchen.
Bald bekommt sie einen Spielgefährten (hoffentlich freut sie sich so wie wir).

Noch ist sie ganz entspannt...
 
Bei uns in der Praxis wurde ein 9 Monate altes Katerchen abgegeben. Der Kleine hatte nach einem Unfall eine Fraktur, direkt über dem Knie, die operativ versorgt werden musste.

In unserer Praxis machen wir keine Knochen OPs, uns fehlt das entsprechende Equipment.
Die ehemaligen Besitzer wollten das Katerchen einschläfern lassen, wir haben ihn dann in der Praxis aufgenommen und überlegt was zu tun ist. Das Tierheim wollte nichts von dem Fall wissen und spontan neue Besitzer finden ist nicht so einfach. Also doch einschläfern?

Das wollten wir natürlich nicht, deshalb haben wir den Kleinen auf Station genommen,  und haben uns im Team entschieden die OP, mit unseren bescheidenen Mitteln zu wagen, und was soll ich sagen, sie ist gelungen.
Aber was nun? Für einen Praxiskater ist die Praxisumgebung nicht geeignet also brauchte er ein neues zu Hause.
Und das findet er jetzt bei uns :-)

Die Fotos sind so naja, aber er will einfach nicht stillhalten.





Wir freuen uns alle im Praxis-Team und auch der Liebste freut sich schon auf ihn.
Inzwischen ist die OP zweieinhalb Wochen her und er läuft schon wieder super, nächste Woche wird er kastriert und dann darf er in sein neues zu Hause. Dann gibt es bestimmt auch ein paar schöne Bilder.



Und wenn das nicht ein Grund ist sich auf Weihnachten zu freuen, dann weiß ich auch nicht :-)

Liebste Grüße 



Ich war fleißig...

...nicht am PC oder so, sondern an der Nähmaschine.
Ich habe fast jeden Abend nach der Arbeit ein Nikolausgeschenk genäht :-) Und weil das ja Überraschungen werden sollten hab ich mal eine Woche aufs Posten verzichtet.
Aber jetzt darf ich ja zeigen was ich so fertig bekommen habe (Achtung! Bilderflut!)...

...eine Mütze für das Schwiegersohnschwesterkind ( Schnitt Hamburger Liebe)



...genähte Weihnachtskugeln für meine Tochter




...ein Körnerkissen für die liebe Heike (die richtet jedes Jahr ein Nikolausgrillen für die Familie aus)





...und zu guter letzt noch einige Handyladetaschen zum Verteilen (nach dieser Anleitung) :-)


Ich bin zufrieden mit meiner Wochenarbeit, alle haben sich gefreut und Lian hat seine Mütze gleich getragen.
Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen 2. Advent und ich werde heut noch Weihnachtsgeschenke nähen.
Bis bald und liebste Grüße

Jetzt noch ab damit zu Sewing SaSu, Revival Link Party und zu Tragmal
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Translate